Männerturnverein Romanshorn
menu

News

Der MTV als Mitglied des Trägervereins

Kantonalturnfest:
Teil des Gewinns für Wake Park

Romanshorn Das Thurgauer Kantonalturnfest (TKT), welches letzten Sommer in Romanshorn stattfand, hat nach Abzügen der ordentlichen Rückstellungen und OK-Entschädigungen einen Gewinn von 115‘000 Franken erwirtschaftet.
Um der Bevölkerung etwas zurückzugeben, hat der Trägerverein entschieden, Sport-Projekte in Romanshorn und Umgebung finanziell zu unterstützen. Als erstes wurde der WakePark Romanshorn ausgesucht. Dort soll man sich auf einem Brett von einem Lift durchs Wasser ziehen lassen können. «Es freut uns sehr, dass wir mit dieser finanziellen Unterstützung den WakePark Romanshorn, der sicherlich eine weitere Attraktion in Romanshorn darstellen wird, zur Realisierung verhelfen können», wird Adrian Fischer, Präsident des Kantonalturnfest-Trägervereins, in einer Mitteilung zitiert.

Spendenaktion erfolgreich abgeschlossen

Für die Installation des Liftes sammelten Vorstandsmitglieder des Wasserskiclubs Romanshorn Geld über eine Crowdfunding-Plattform. Das Minimal-Ziel von 30‘000 Franken haben sie erreicht. Insgesamt kamen 35‘415 Franken zusammen. Um Sprungelemente einbauen zu können, hätten es 49‘999 Franken sein müssen. Die Anlage soll noch in diesem Sommer in Betrieb genommen werden, schreiben die Verantwortlichen in einem Blog.
Die Unterstützung weiterer Sport-Projekte ist bis Ende 2020 befristet. Der Rest des Gewinns geht zuhanden der Trägervereine, welche damit für ihren grossen Aufwand entschädigt werden. (mso)

Thurgauerzeitung 02.05.2019